Corona: so geht’s mit unserer Arbeit weiter!

Liebe Freundinnen und Freunde des Fulerumer Feldes,

wie Ihr sicherlich mitbekommen habt, war es in den letzten Tagen etwas ruhiger auf unseren Online-Kanälen. Auch wir mussten uns auf die außergewöhnlichen Alltagsumstände einstellen, sei es beruflich oder privat.

Es ist eine ganz sonderbare Zeit und wir sind uns bewusst, dass es momentan weitaus wichtigere Themen gibt, als die Arbeit unserer Bürgerinitiative. Dennoch werden wir die zusätzliche Zeit zuhause nun für weitere Recherchen und Ausarbeitungen zum Erhalt unseren Feldes investieren. Gerade in den letzten Tagen haben wir alle gemerkt, wie viele Bürgerinnen und Bürger Spaziergänge rund um das Feld nutzen, um sich vom gestiegenen Stress zu erholen.

Was unsere geplanten Aktionen, wie z. B. unser Familienfest, die Informationsveranstaltung oder eine Podiumsdiskussion betrifft, disponieren wir um und versorgen Euch in der kommenden Zeit digital. Wir hoffen, Euch damit eine willkommene Abwechslung im belastenden Corona-Alltag zu ermöglichen. Los geht’s direkt morgen mit einer Aktion für unsere kleinsten Unterstützerinnen und Unterstützer – mehr dazu morgen hier auf Facebook und auf unserer Internetseite.

Und zum Schluss das momentan Allerwichtigste: wir sagen DANKE! Danke allen Menschen, die in der jetzigen Situation dazu beitragen, dass die Versorgung unserer Bevölkerung gewährleistet ist: in der medizinischen Versorgung, bei den Feuerwehren, bei der Polizei, im Einzelhandel, in der Belieferung, in den Apotheken, in den Lagern, im Dienstleistungsbereich, in den Stadtverwaltungen und so weiter. Ihr alle macht einen großartigen Job! 💪🙏

Bleibt gesund, #stayathome & #flattenthecurve!

Eure Bürgerinitiative Fulerumer Feld 🌳🍃🌞

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.