Interview zum Thema Kalt- und Frischluft mit Prof. Andreas Pflitsch

Liebe Freundinnen und Freunde des Fulerumer Feldes,

wie wir bereits am Dienstag angekündigt haben, haben wir uns gemeinsam mit den Freunden der Haarzopfer Bürgerinitiative Finger weg von Freiluftflächen zu einem Interview mit Prof. Andreas Pflitsch – Kilimatologe an der Ruhr-Universität Bochum – getroffen. Prof. Pflitsch erforscht seit mehr als 25 Jahren das Klima der Stadt Mülheim an der Ruhr und hat dabei auch Messungen im Rumbachtal und seinen umliegenden Gebieten vorgenommen.

Unser Interview mit Ihm zu den Themen Kaltluft, Frischluft und Wirtschaftsflächen seht Ihr hier nun in voller Länge.

Ein ganz großes Dankeschön geht an den lieben Jochen Renz von flotte3.de, der uns mit seinem Know-How bei der technischen Realisierung unterstützt hat und natürlich an Prof. Pflitsch, der sich die Zeit genommen hat, auf dem Fulerumer Feld unsere Fragen in aller Ausführlichkeit zu beantworten!

Viel Spaß beim Anschauen!

Eure Bürgerinitiative Fulerumer Feld – Rettet Mülheims grüne Lunge 🌳🌞🍃

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.